Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

EAP- Employee Assistance Program

Der Erhalt der Leistungsfähigkeit der Beschäftigten deines Unternehmens steht in Zeiten von längerer Lebensarbeitszeit und wachsenden Anforderungen im Arbeits- und Privatleben immer mehr im Vordergrund. Gleichzeitig haben sich in den vergangenen 20 Jahren die Ausfallzeiten wegen psychischer Erkrankungen mehr als verdoppelt. Das Employee Assistance Program (EAP) ermöglicht eine externe psychosoziale Beratung für deine Mitarbeiter*innen. Dadurch kannst du als Unternehmen deiner Belegschaft frühzeitig Unterstützung bei psychischen Belastungen anbieten und erhöhst deine Attraktivität als Arbeitgeber.

Dieses außerhalb deinesUnternehmens angesiedelte Angebot kann bei psychischen und sozialen Problemen im Arbeits- und Privatleben in Anspruch genommen werden.
Beratungsthemen können zum Beispiel sein:
o Beziehungsprobleme
o Akute Krisen
o Stress
o Burnout
o Sucht
o Life-Balance
o Mobbing
Aufgrund eines Rahmenvertrages können deine Mitarbeiter*innen bei Bedarf jederzeit die Beratung in Anspruch nehmen. Das Unternehmen wird in regelmäßigen Abständen anonymisiert über die Beratungsleistungen und Beratungsanlässe informiert. Persönliche Daten über die ratsuchenden Mitarbeiter*innen werden nicht übermittelt.
Ruf uns an, wir schneidern eine passende Unterstützung für dein Personal!

Preis nach Absprache

 

Angebote der Beratungszentrums

    Kostenlose Erziehungsberatung

    Beratung bei Fragen und Problemen im Erziehungsalltag

    Trennungs- und Scheidungsberatung für Frauen

    Vortrag für Frauen zu Rechten und Pflichten in der Trennungs- und Scheidungsphase

    2 Termine

    Erbrecht – gesetzliche und gewillkürte Erbfolge

    Grundlagen der gesetzlichen Erbfolge und andere Gestaltungsmöglichkeiten durch Testament.

    Erbrecht – gesetzliche und gewillkürte Erbfolge

    Grundlagen der gesetzlichen Erbfolge und andere Gestaltungsmöglichkeiten durch Testament.

    Trennungs- und Scheidungsberatung für Frauen

    Vortrag für Frauen zu Rechten und Pflichten in der Trennungs- und Scheidungsphase

    2 Termine